Minergie

MINERGIE® ist ein Baustandard für neue und modernisierte Gebäude, der zur Steigerung der Lebensqualität und zur Energiekosteneinsparung beitragen soll. Die Marke wird von der Wirtschaft, den Kantonen und dem Bund gemeinsam getragen und ist vor Missbrauch geschützt. Erreichen kann man diesen Standard durch gut gedämmte Aussenwände, Böden und Dachflächen. Auch spielen insbesondere gut gedämmte Fenster und Türen eine grosse Rolle bei der Energieeinsparung.
Die Fenster und Türen von Schöttle erfüllen diese Eigenschaften in höchstem Masse und sind daher geeignet für den Neubau oder die Renovation eines Minergie-Hauses. 

Anforderungen an Fenster nach dem Minergie-Modul Fenster:

Minergie-Standard: 
  • Uw -Wert ≤ 1,0 W/m2K bei einem Ug-Wert von 0,7 W/m2K
  • Glasabstandhalter aus Edelstahl oder thermisch verbesserter Abstandhalter mit 0.06 W/mK für Konstruktionen in Kunststoff
  • Schlagregendichtheit min. Klasse 7A
  • Luftdurchlässigkeit min. Klasse 3
  • Glasanteil beszüglich Mauerlichtfläche >75%

Bauanschlüsse sind gemäss dem Stand der Technik sowie geltender Normen auszuführen.

Minergie P:
  • Uw -Wert ≤ 0,8 W/m2K bei einem Ug-Wert von 0,6 W/m2K
  • Glasabstandhalter aus Edelstahl oder thermisch verbesserter Abstandhalter mit 0.06 W/mK für Konstruktionen in Kunststoff
  • Schlagregendichtheit min. Klasse 9A
  • Luftdurchlässigkeit min. Klasse 4
  • Glasanteil beszüglich Mauerlichtfläche >75%